Neueste Einträge
Uncategorized

Lesehinweis zur ‚Ideologie des Fortschritts‘

Geh, Gespenst! Essay 1968 glaubte man an einen Fortschritt, der heute fragwürdig erscheint. Ein neuer Aufbruch muss einen anderen Weg nehmen von Georg Seeßlen  erschienen in: Der FREITAG  „Es geht nicht nur um eine „bessere“ Verteilung von Wachstum und Wohlstand, nicht um mehr Kontrolle hier und weniger Profitgier dort, es geht vielmehr um eine Neubestimmung … Weiterlesen

Uncategorized

SPD sagt JA zu GroKo

Das Ergebnis ist nicht besonders überraschend, aber doch knapper als gedacht. Für ein paar Sekunden wirkte das Gesicht von Andrea Nahles recht entsetzt. Allein dafür hat sich der ‚Zwergenaufstand‘ gelohnt. 😉 [Man muss Dobrindt fast dankbar für dieses Wort sein]. Aber natürlich reduziert sich das Dilemma der SPD nicht auf die GroKo allein. Aber in … Weiterlesen

Uncategorized

Freiheit und Bindung

wenn es überhaupt eine ‚definition‘ für ‚liebe‘ gibt dann doch die bindung in freiheit oder freiheit in bindung denn der mensch braucht immer beides das DU und das gegenüber als gegenpol seiner selbsterkenntnis (selbst Narziss hatte seine Echo  ) und die loslösung und der abschied um seine grenzen immer wieder neu abzustecken und in der erweiterung … Weiterlesen

Uncategorized

Ein paar Überlegungen zur ‚Zukunftsfähigkeit‘ der ‚linken‘

eine falsche alternative: orientierung auf das ‚urbane milieu‘ oder illusionäre rückkehr zum bürgerlich-keynesianischen sozial- und nationalstaat  in letzter zeit häufen sich die berichte über ‚innerlinke‘ grabenkämpfe. wobei ich unter ‚linke‘ ganz bewusst nicht nur die partei gleichen namens verstehe. die debatte um Ken Jebsen hat eigentlich, unabhängig von den inhaltlichen fragen, mehr den erbärmlichen zustand … Weiterlesen