Neueste Einträge
Uncategorized

Zäsur-Wahlen in Meck-Pomm!?

ich gebe es zu: als fastfood-fan hatte ich bislang an andere dinge gedacht, wenn ich den namen meck-pomm hörte als an politik. seit gestern muss das wohl anders werden. diese wahlen könnten tatsächlich so etwas wie eine politische „wende“ einleiten, in der hinsicht, dass zwar die „etablierten parteien der mitte“ weiterhin untereinander koalitionsfähig sind und … Weiterlesen

Uncategorized

WSWS zur ‚Identitätspolitik‘ in den USA

normalerweise poste ich nicht so gerne artikel von der WSWS, aber dieser („Die sozioökononomische Grundlage der Identitätspolitik“) hat eine grundsätzliche wichtigkeit. zum einen werden durchaus interessante zahlen zur einkommensentwicklung der schwarzen in den USA dargestellt. aber welche konsequenzen zieht die WSWS daraus? „Bei der Fixierung auf Rasse und Geschlecht geht es um das Streben nach … Weiterlesen

Uncategorized

Ein paar kurze Bemerkungen zur Burka- und Burkini-Debatte

es ist doch interessant mit anzusehen, wie wegen eines kleidungsstückes eine urschleimmässige grundsatz- und wertedebatte geführt wird, als ob die welt keine andere sorgen hätte als wie sich frauen am strand anziehen oder eben nicht anziehen sollen. zugegeben, die verschleierungsformen haben auch klar eine (sexual)politische dimension, aber die hat ein minirock oder ein bikini auch. … Weiterlesen

Uncategorized

Blog-Intern: historische Aufarbeitung als Politikersatz?

ich muss bei den lesern entschuldigen dafür, dass ich in letzter zeit so ‚inaktiv‘ war; aber ich musste zum dritten mal in diesem jahr ins krankenhaus und ein ende ist nicht absehbar. es wird also noch eine weile dauern, bis ich wieder ’normal‘ dem zeitgeschehen folgen kann. allerdings haben diese politischen abstinenzzeiten auch ihr gutes: … Weiterlesen

Uncategorized

Nationalstaat, EU-Kritik und die Linke

Ergänzende Überlegungen zum Brexit  nachdem sich so langsam die euphorie über den „Brexit-Sieg“ gelegt hat, mehren sich doch die Stimmen, die im Brexit den sieg einer kapitalfraktion über eine andere erkennen. dies ist auch wichtig, um überhaupt zu einer bestimmung der aufgabenstellung zu gelangen. so schreibt Angela Klein in einer durchaus guten analyse zum Brexit: … Weiterlesen