Uncategorized

Marxismus und Religion (Broschüre von Alan Woods, IMT)

Zitat

„Die vorliegende Broschüre von Alan Woods, dem Chefredakteur der marxistischen Website In Defence of Marxism und einem der führenden Theoretiker der International Marxist Tendency (IMT), stellt eine Einführung in die marxistische Position zur Rolle der Religion in der Geschichte und in der Gegenwart dar. Der Text ist nicht von einem plumpen Atheismus gekennzeichnet, sondern versucht anhand einer historisch-materialistischen Analyse die widersprüchliche Rolle der Religion offen zulegen. Während Alan Woods die Religion zur Privatsache erklärt und für das Recht auf Religionsfreiheit eintritt, nimmt er einen klaren Standpunkt gegen die institutionalisierten Kirchen ein, die zu den wichtigsten ideologischen Verteidigungsinstrumenten der herrschenden Ordnung zählen.

Das Ziel von MarxistInnen ist der Kampf für die sozialistische Veränderung der Gesellschaft
auf nationaler und internationaler Ebene. Wir glauben, dass das kapitalistische System schon
seit Langem seine historische Nützlichkeit überlebt hat und sich in ein monströs unterdrückerisches, ungerechtes und unmenschliches System verwandelt hat. Die Beendigung von Ausbeutung und die Schaffung einer harmonischen sozialistischen Weltordnung, die auf einem rationalen und demokratischen Produktionsplan beruht, wird der erste Schritt in der Schöpfung einer neuen und höheren Gesellschaftsform sein, in der sich alle Männer und Frauen als Menschen verstehen werden.
Wir glauben, dass es die Pflicht jeden menschlichen Wesens ist, den Kampf gegen ein System, das unglaubliches Elend und Unterdrückung für Millionen auf der Welt bedeutet, zu unterstützen.
Wir begrüßen aus ganzem Herzen die Teilnahme jeder fortschrittlich gesinnten
Person an diesem Kampf, unabhängig von Nationalität, Hautfarbe oder religiöser
Zugehörigkeit. Wir heißen auch die Gelegenheit zum Dialog zwischen MarxistInnen und
ChristInnen, MuslimInnen und anderen religiösen Gruppen willkommen.
Um jedoch wirksam zu kämpfen, ist es notwendig, ein ernsthaftes Programm zu erarbeiten,
sowie eine Politik und Perspektiven, die Erfolg gewährleisten. Wir glauben, dass nur der
Marxismus (wissenschaftlicher Sozialismus) eine solche Perspektive bereitzustellen vermag.“

Zitat Ende

Quelle:

http://www.derfunke.de/content/view/498/52/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s