Uncategorized

Die LINKE, der nahe Osten und der Aufbau einer neuen antikapitalistischen Partei

für die neuschaffung der vierten internationale !

 

die debatte um die notwendigkeit einer organisation links von der LINKEn kommt langsam in die gänge. noch ist zu früh, um zu sagen, wie sich dieses projekt entwickeln wird. aber sicher ist, dass in der nächsten zeit die erkenntnis, dass mit der LINKEn KEINE antikapitalistische politik möglich ist, stärker um sich greifen wird. das schamlose mittragen der sparpolitik bürgerlicher regierungen in NRW, berlin und brandenburg sprechen eine zu deutliche sprache. mit dem bürokratischen maulkorberlass gegen linke israelkritik als „antisemitisch“ hat sich die LINKEnführung endgültig lächerlich gemacht. wer noch glaubt, in diesem verein „linke“ politik machen zu können, hat sich als hoffnungsloser illusionist erwiesen.

man sollte die erwartungen in so ein projekt nicht zu hoch setzen. es ist schon viel, wenn es gelingt, ein paar programmatische eckpunkte festzulegen, von verschiedenen strömungen getragene diskussionsbulletins oder internetauftritte herzustellen und diskussionsveranstaltungen durchzuführen. die gründung einer „partei“ ist kein voluntaristischer akt. sie muss getragen werden von einem ansteigen der sozialen kämpfe. so weit ist es hier in diesem unseren lande noch nicht. aber jetzt schon den theoretisch-programmatischen rahmen für dieses anwachsen der sozialen kämpfe abzustecken, ist eine notwendige vorbereitungsarbeit. und in nicht allzuferner zukunft wird man auch die früchte dieser arbeit ernten können. davon bin ich fest überzeugt. die Massenbewegungen von nordafrika haben schon den weg nach spanien und griechenland gefunden. jetzt ist der weg nach zentraleuropa  auch nicht mehr weit. die bürgerlichen parteien (einschliesslich des [arbeiterbewegungs]reformismus) haben nichts anderes mehr anzubieten als sparpakete angesichts der krise. es sollte doch möglich sein, das bewusstsein im breiteren maßstab zu verankern, dass der fehler nicht im geldausgeben liegt, sondern dass der fehler das wertproduzierende system selbst ist !

Advertisements

Ein Kommentar zu “Die LINKE, der nahe Osten und der Aufbau einer neuen antikapitalistischen Partei

  1. Pingback: Bei „Systemcrash“ gelesen « Neue antikapitalistische Organisation? Na endlich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s