Uncategorized

NAO: Zweite LINKE oder revolutionäre Organisation ?

ich habe auf dem blog der NAO eine politische erklärung veröffentlich, um schaden vom NAO projekt abzuwenden. ein zusammengehen mit vertretern eines reformistischen programms ist nicht möglich. dann brauchen wir keine „radikale linke“. ich hoffe, dass die SIB zu einer politischen klärung gelangt. ansonsten werde ich wieder allein weiter machen machen … wie vorher auch 😉

———

Politische Erklärung

„Und dafür,
soll eine Mehrheit der Menschen bereit sein, die Reformfähigkeit der parlamentarischen Demokratie aufzugeben? Ich bitte Euch!!“— Don (vertreter der „bochumer“)

wenn dies zum spektrum INNERHALB des NAO prozesses gehört, bin ich weg und werde hier nicht mehr posten.
auf einzelne beiträge hier im forum behalte ich mir vor, in MEINEM blog zu schreiben.

ich fordere die SIB hier dringend auf, eine politische (er)klärung herbeizuführen, um schaden vom NAO projekt abzuwenden.

Berlin, 26. November 2011

systemcrash

https://systemcrash.wordpress.com 

WAS TUN: PLATTFORM FÜR MARXISTISCHE KONVERGENZ

quelle: http://arschhoch.blogsport.de/2011/11/26/politische-erklaerung/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.