Uncategorized

Organisationsfragen sind programmatische Fragen

[von Michael Schilwa, 12. Januar 2012] Als jemand, der hofft, dass Netzwerke, Plena, Clubs etc. nur Zwischenstationen sind auf dem Weg zu einem Ding, dass den Namen „Revolutionäre Organisation“ wirklich verdient, begrüße ich natürlich jede Form von Zielstrebigkeit und jedes Streben nach mehr Verbindlichkeit. Das von den SoKo-GenossInnen vorgeschlagene Organisationsmodell ist mir nicht nur deswegen … Weiterlesen

Uncategorized

Wird 2012 der Beginn der „Vereinigung der subjektiven Revolutionäre“?

zur entwicklung der debatten auf dem NAO blog (http://arschhoch.blogsport.de/) wie vorauszusehen war, hat die debatte auf dem NAO blog im januar wieder fahrt aufgenommen. neben den üblich-verdächtigen einzelpersonen fangen jetzt dankenswerterweise auch ORGANISATIONEN an, sich an der diskussion zu beteiligen. von den interkomms, der SOKO und dem RSB liegen jetzt ebenfalls aktuelle stellungnahmen zum programm … Weiterlesen