Uncategorized

Vorhuterei – Aufruf zur Überwindung des Trottel-Trotzkismus

[ von Bronsteyns Agentur für Augenöffnung und kreative Weltveränderung] In den 70er Jahren entwickelte sich in der GIM der Kampf zweier Linien. Auf welche „Avantgarde“, auf welche „Vorhut“ sollte man sich orientieren? Eine Mehrheitstendenz propagierte die „Verschmelzung mit der neuen Massenavantgarde“. Was war unter dieser „neuen Massenavantgarde“ zu verstehen? Im wesentlichen der aus der Studentenrevolte hervorgegangene … Weiterlesen

Uncategorized

Drei Wahlen – Versuch einer Einschätzung

ich fühle mich in sachen internationale politik nicht wirklich kompetent. aber die wahlergebnisse aus griechenland und frankreich verlangen natürlich nach einer politischen einordnung. die wahlergebnisse aus schleswig-holstein haben natürlich eine geringere bedeutung, sie sind aber wichtig für die beurteilung der situation der bundesrepublikanischen LINKEn. griechenland am scheideweg der erfolg des wahlbündnisses SYRIZA mit fast 17% … Weiterlesen

Uncategorized

Die Wärmestrom-Seite Lenins

[von Bronsteyns Agentur für Augenöffnung und kreative Weltveränderung] Im NAO-Blog hat Systemcrash eine Debatte um den Begriff „Wärmestrom“ angestossen. http://www.nao-prozess.de/blog/projekt-warmestrom-zur-kritik-der-waffen-der-kritik/ Kältestrom und Wärmestrom sind gesellschaftsanalytische Begriffe in „Das Prinzip Hoffnung“ von Ernst Bloch: mit Kältestrom ist die nüchterne exakte Gesellschaftsanalyse als Kritik der politischen Ökonomie gemeint; mit dem Wärmestrom eine Gesellschaftsanalyse, die von den Erwartungen (Hoffnungen) der Menschen ausgeht. … Weiterlesen

Uncategorized

Projekt „Wärmestrom“ – Zur Kritik der Waffen der Kritik

[MATERIALIEN ZUR METHODISCHEN NEUBEWAFFNUNG DER REVOLUTIONÄREN LINKEN] Vorbemerkung der gen. Bronsteyn von der MI und ich sind uns einig, dass die radikale linke neben der nüchternen analyse der gesellschaftlichen verhältnisse eine zukunftsweisende utopie braucht, die die ebene der gefühle, hoffnungen und träume „breiter Massen“ anspricht. wir haben uns für die darstellung dieser „zweiten ebene“ drei … Weiterlesen