Uncategorized

‚Ökosozialismus‘ als programmatisches Essential

dies sollen nur ein paar knappe (Vor)überlegungen werden. das thema ist viel zu komplex, um es in ein paar knackigen sätzen abzuhandeln. mich interessiert vorrangig erst mal der begriff „NATUR“, der in der „ökodebatte“ zur anwendung gebracht werden soll. da es im NAO prozess leute gibt, die selbst das „biologische geschlecht“ nicht als „natur“-kategorie ansehen, … Weiterlesen

Uncategorized

Überlegungen zu ‚Individuum‘ und ‚Struktur‘

„Am besten sind die Antworten, die dich zum selber ‚Weitersuchen‘ zwingen.“ — unbekannte Quelle „Die Tragödie isolierter persönlicher Leidenschaften ist für unsere Zeit zu fade. Aber weshalb? Weil wir in einer Epoche der sozialen Leidenschaften leben. Die Tragödie unserer Epoche ist der Zusammenstoß der Persönlichkeit mit dem Kollektiv.“ — Trotzki (1923) im NAO prozess gab es eine debatte … Weiterlesen

Uncategorized

Ist der NAO Prozess zu Ende?

Nekrolog auf ein gescheitertes Projekt  was mit einigermassen hoffnung und enthusiasmus begann, dürfte inzwischen sein desaströses ende erreicht haben. der (zuletzt) erreichte debattenstand (in der genderfrage) ist dermassen disparat, das kaum damit zu rechnen ist, dass die (noch) beteiligten gruppen und einzelpersonen jemals (wieder) auf einen grünen zweig kommen werden. wenn man die fünf SIB … Weiterlesen

Uncategorized

Aufruf zum Gedenkblock

Aufruf zu einem Block zum Gedenken der Bolschewiki-LeninistInnen auf der LL-Demo 2013  Offener Brief an die trotzkistischen Gruppen in der BRD  [von gruppe RIO, 14. Dezember 2012] Liebe GenossInnen, die Wirtschaftskrise sorgt in ihrem fünften Jahr für immer schärfere Angriffe der herrschenden Klasse auf die breite Masse der Bevölkerung, von der insbesondere Jugendliche, Frauen, RentnerInnen … Weiterlesen

Uncategorized

Zur Politik des ‚linken‘ Narzissmus

[vorbemerkung: trotz des üblichen soziologen-chinesisch finde ich diesen artikel wert, gespiegelt zu werden. meines erachtens gibt es auch einen (starken) inhaltlichen bezug  zur gegenwärtigen gender-debatte im NAO prozess. – ich für meinen teil wünsche dem NAO prozess auf alle fälle eine heftige ‚interne krise‘: denn krise heisst ja auf chinesisch bekanntlich CHANCE 😉 ] „vergesse … Weiterlesen

Uncategorized

Materialzusammenstellung zur ‚Geschlechter-Differenz‘

(alle angaben sind dem buch entnommen: Rullmann/Schlegel, Frauen denken anders, Suhrkamp 2000) 0. Statt eines Vowortes. Übersicht über andere Texte, die einen inhaltlichen Bezug haben: A) aktuelle Genderdebatte im NAO Prozess http://www.nao-prozess.de/blog/ist-vergewaltigen-maennliches-doing-gender/ (DGS) http://www.nao-prozess.de/blog/wieso-die-bekaempfung-von-sexismus-fuer-eine-antikapitalistische-organisation-keine-zusatzaufgabe-sondern-eine-notwendigkeit-ist/  (hilton) http://www.nao-prozess.de/blog/duerfen-kommunistinnen-sm-sex-praktizieren/ (systemcrash) http://www.nao-prozess.de/blog/sollten-frauen-auf-die-nettigkeit-von-maennern-vertrauen/ (DGS) B) Dekonstruktivismus-Kritik http://www.nao-prozess.de/blog/der-dekonstruktivistische-angriff-auf-die-wirklichkeit-und-den-marxismus/ (systemcrash) http://www.nao-prozess.de/blog/absage-an-den-autonom-feministischen-poststrukturalismus/ (bronsteyn) C) Charles Fourier http://bronsteyn.wordpress.com/2012/04/03/%E2%80%9Etravail-attractif-anziehende-arbeit/ (bronsteyn) http://www.nao-prozess.de/blog/die-anziehungen-sind-proportional-zu-den-bestimmungen-charles-fourier-und-der-kommunismus/ (bronsteyn) https://systemcrash.wordpress.com/2012/12/05/bedurfnis-und-leidenschaft/ (systemcrash) D) … Weiterlesen

Uncategorized

Über ‚innere‘ und ‚äussere‘ Natur

[Kommentar von Horst Hilse (SOKO) zur NAO Essential-Debatte, 7. Dezember 2012] Hallo Jürgen, Hallo Frank, Leider fehlt mir derzeit die Zeit, zu eurem Vorschlag umfassend so Stellung zu nehmen, wie es den angeschnittenen Problemen angemessen wäre…. Ebenso wie ihr halte ich die Stellung des Menschen zur ihn umgebenden Natur für ein ausgesprochen wichtiges Thema für … Weiterlesen

Uncategorized

NAO = Neue ‚männerfeindliche‘ Organisation ?

Mit seiner [Wilhelm Reich] materialistisch orientierten Psychoanalyse setzt Reich erstmals menschliche Triebe und Wunschvorstellungen in Beziehung zur gesellschaftlichen Sphäre. Da er ausgehend von der Marxschen Mehrwert- Theorie die privaten Lebensbedingungen von den Produktions- und Lebensverhältnissen ableitet, liegen die Ursachen von seelischen Krankheiten für ihn in erster Linie in einer autoritären, die Sexualität unterdrückenden Zivilisation. — http://www.4d-screen.de/philosophie/index.htm?/philosophie/philosophen/reich.htm … Weiterlesen

Uncategorized

Die Anziehungen sind proportional zu den Bestimmungen – Charles Fourier und der Kommunismus

[von bronsteyn, 6. Dezember 2012] Mit diesem Aufsatz möchte ich die zentralen Ideen Charles Fourier darstellen. Sie sind – nicht zuletzt durch die Entstellung des Marxismus durch den Stalinismus – fast völlig in Vergessenheit geraten, doch sie waren es, die Marx und Engels entscheidend inspirierten und zur Abkehr („Die deutsche Ideologie“) vom Junghegelianismus bewegten. „Die … Weiterlesen