Uncategorized

Maß der Differenz

Gustav Klimt

Gustav Klimt

ich wollte ganz
sein ein Teil
von dir
verschmelzen
um zu vergessen den Schmerz
weil du bist
der Schönheit Vollendung
die ihrer selbst
bewusst geworden ist

und selbst da
wo ich mich
unterscheiden muss
bleibst du das Maß
der Differenz
die das Sein vorantreibt
zu neuen Stufen
seiner Kunst am Selbst

es bleibt zurück
nur die Liebe
die in der Freiheit
ihren Weg finden muss
denn allein das Herz
kennt die Antwort
auf seine eigene Melodie

auch wenn der Kopf
noch nicht folgen kann

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s