Uncategorized

Tanz im AbendRot

Abendrot_kass

sie tanzt 
vor einem blassen Himmel 
das Abendrot 
wirft tiefe Schatten 
in ihr Kleid
das Glück 
macht ihre Schritte federnd 
und  der Augen Leuchten
voll von Liebe 
die Welt umfangend 
mit beiden Armen 
den neugierigen Geist 
gerichtet auf Alles 
was dich bewegt

meine Erinnerung doch
wird bleiben 
an deine Güte 
und Wahrhaftigkeit 

die Schönheit 
die dich zart umschmeichelt 
wie der Rahmen das Bild
sah ich erst 
als mein Herz 
schon stand in Flammen 
für dein Wesen 
das mir Erfüllung verhiess

die Sonne geht schon langsam 
unter 
und meine Erinnerung 
verblasst
in ihren fahlen Strahlen 
vor dem weiterfliessenden Leben 

das schwarze Loch ist riesengross 
Nichts kann dich je 
aus mir entreissen

ich will leben 
mit dieser Seelen Wunde 
denn sie wird mich stets 
zu dir zurückführ´n 
an die Zeit 
als du mir näher warst 
als mein eigen`Herz

[editorischer Hinweis: ursprünglich verfasst am 5. März 2013; hier leicht überarbeitet]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s