Uncategorized

Ode an den Herbst

die tage werden lang und düster die traurigkeiten der verluste vergangener zeiten steigen auf aus ihren gedankengräbern man hat viel zeit für nachdenkliche spaziergänge durch rot-goldene blätterwege die luft ist kühl und klar und die nebelschwaden des morgens vertreibt eine mildwarme altweibersonne die ihre letzte kraft verschwenderisch dem herbst weiht bevor die natur ihre wohlverdiente … Weiterlesen