Uncategorized

Verschmelzende Fontänen

Dieser Tag
ist nicht
wie jeder Andere
darum will ich sagen
so wie du bist
bist du unersetzlich
So soll auch mein Glaube
unverbrüchlich sein

Er ist tief verschlossen
wie ein Schatz in meinem Herzen
und es ist gewiss
jetzt und dereinst
führt er mich Heim
dorthin, wo Alles begann
Träume sich in Träumen schachteln
die niemals können end´n

Die Zeit steht still
wenn Augenpaare zwei
sich spiegeln ineinander
die Geburt eines neuen Kosmos
durch Sternenkollision
Fontänen verschmelzend abgrenzender Leidenschaften
ergiessen sich in eine andersgleiche Einsamkeit
fusionieren im Liebestanz, berührend berührungslos und doch im selben Rhythmus,
zum höchsten Lebensgrund hinauf

Und in den Lichtungen des unerbittlichen Wandels
will ich dein Antlitz atmen
der letzte Halt
vor der seelenlosen Weite des Nichts
als könnt´ die Erinnerung uns verleih´n
ein Stück Unsterblichkeit
im irdenen Dazwischen-Sein

hand_tinte

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s