Uncategorized

Über das (Nicht-) Vergessen

wer einmal die seligkeit, die liebe, erfahren hat, der kann sie nicht vergessen. aber nicht das gehirn ist unser nicht löschbarer speicher, sondern das, was wir unter dem einfluss der liebe aus dem herzen, unserem wesen, leben, ist das bleibende. und diese „leere stelle“, von der Rilke spricht, ist zugleich unsere (blutende) offenheit zu welt … Weiterlesen