Uncategorized

Ein paar lose Gedanken zum 8. März

an sich haben mich fragen, die sich aus dem „geschlechterverhältnis“ ergeben und auch „feministische“ theorien immer sehr interessiert. aber durch meine (jugendliche) entscheidung, es mit dem „orthodoxen trotzkismus“ zu versuchen, haben sich die komplexen fragen aus dem geschlecht und der geschlechtsidentität zumindest in politischer hinsicht auf die „frauenfrage“ reduziert; was dann in theoretischer hinsicht (leider) … Weiterlesen