Uncategorized

Nachtrag zur BDS-Veranstaltung der FAU Berlin

deutliche worte der IWW-Rostock zur BDS-Kampagne: 

„… Eine einseitige Parteinahme, wie sie in der hier in Teilen zitierten Resolution zum Ausdruck kommt, erscheint uns zutiefst problematisch. So lehnen wir es beispielsweise ab, Israel als Apartheid-Staat zu bezeichnen. Hierbei handelt es sich nicht nur um einen unhaltbaren historischen Vergleich, sondern mehr noch um eine ideologische Delegitimierung Israels zugunsten einer nationalistischen Befreiungsbewegung.

Dies steht unserer Auffassung nach in einem engen Zusammenhang mit dem von Nathan Sharansky formulierten „3-D-Test“, um eine Kritik am Staat Israel dahingehend zu überprüfen, ob sie sich antisemitischer Argumentationsmuster bedient. Sharansky spricht hierbei von folgenden Eckpfeilern: Dämonisierung, doppelte Standards und Delegitimierung.

All das scheint uns in der Resolution zur Unterstützung der BDS-Kampagne gegeben. So zum Beispiel wenn Israel ethnische Säuberungen und eine Apartheid-Politik unterstellt wird, im besonderen Maße wenn Menschenrechtsverletzungen der palästinensischen Autoritäten unerwähnt bleiben und letztlich ein Boykott nicht nur israelischer Produkte, sondern beispielsweise auch des akademischen Betriebs gefordert wird, ohne dabei die Interessen und Kämpfe der israelischen Lohnabhängigen zu berücksichtigen.

Eine solche Resolution stärkt in keinster Weise den solidarischen Kampf der ArbeiterInnen überall auf der Welt, sondern begünstigt eine Entsolidarisierung und unnötige Spaltung der ArbeiterInnenbewegung.

Daher distanzieren wir uns mit aller Deutlichkeit von derlei Boykott-Kampagnen gegen israelische Produkte und der Delegitimierung Israels zugunsten anti-emanzipatorischer Kräfte. Wir fordern alle Wobblies [ein slangausdruck für die anhänger der IWW; anm. v. systemcrash] auf es uns gleich zu tun.

Solidarität mit allen ArbeiterInnen weltweit – auch mit israelischen!“

Advertisements

Ein Kommentar zu “Nachtrag zur BDS-Veranstaltung der FAU Berlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s