Uncategorized

RIO will das „revolutionäre“ Pferd von hinten aufzäumen

in einem artikel in der „freiheitsliebe“ (auch bei klassegegenklasse erschienen) plädiert Waldek Flakin für die bildung einer art „revolutionären wahlplattform“: „Es gibt nicht wenige linke Mitglieder in der Linkspartei, die nicht auf Regierungsbeteiligung, sondern auf die sozialistische Revolution setzen – vielleicht sogar eine vierstellige Zahl? Anstatt einen Wahlkampf für Sozialchauvinisten und Regierungssozialisten zu machen, könnten … Weiterlesen