Uncategorized

Ein paar Überlegungen zur ‚Zukunftsfähigkeit‘ der ‚linken‘

eine falsche alternative: orientierung auf das ‚urbane milieu‘ oder illusionäre rückkehr zum bürgerlich-keynesianischen sozial- und nationalstaat  in letzter zeit häufen sich die berichte über ‚innerlinke‘ grabenkämpfe. wobei ich unter ‚linke‘ ganz bewusst nicht nur die partei gleichen namens verstehe. die debatte um Ken Jebsen hat eigentlich, unabhängig von den inhaltlichen fragen, mehr den erbärmlichen zustand … Weiterlesen

Uncategorized

Zur Kritik der ‚postmodernen‘ Subjektivität

neulich sagte ich zu einem menschen bei facebook, die ich nebenbei [virtuell] mehr als schätze, dass das ‚postmoderne ego‘ sich nichts vorschreiben lassen will; so dass selbst berechtigte formen von ‚protest‘ eher wie eine kränkung der persönlichen eitelkeit erscheinen. bislang war diese ansicht von mir eher einem gefühl geschuldet als rationalen überlegungen. aber durch meine gesteigerte … Weiterlesen