Uncategorized

The 355: vielleicht eine Alternative zu Bond?

ich hatte zwar einige negative kritiken zu diesem film mitgekriegt, aber da mich das genre Actionthriller ohnehin interessiert und obendrein auch noch mit weiblicher besetzung (sogar im 5er-pack) wollte ich mir selbst eine meinung bilden. und mein erster eindruck war, dass ich durchaus spannend unterhalten wurde und die interaktion zwischen den akteuren funktioniert.

gut, der plot ist nicht besonders einfallsreich — böse erfindung bedroht die welt und die fünf heldinnen müssen ihren untergang verhindern –, aber mal ganz ehrlich, bei einem actioner erwartet man doch kein kreatives storytellung, sondern eben gute action und, wenn man glück hat, noch eine gute chemie zwischen den akteuren. und gerade letzteres liefert der film.

das muss man erst mal hinkriegen, fünf frauen, die konkurrierenden geheimdiensten angehören und sich erst mal gegner begegnen, unter einen hut zu bringen und wo auch noch jede ihre stärken und schwächen zum wohle des teams einbringen kann. und genau das macht die qualität von „The 355“ aus im gegensatz zu den ganzen Bonds, Jason Bournes oder Ethan Hunts.

Diana Kruger (Bildquelle: wikipedia)

auf die leistungen der einzelnen schauspielerinnen möchte ich nicht eingehen, aber meines erachtens kommt Marie (Diana Kruger) am taffesten rüber. und das sage ich nicht aus nationalchauvinistischen gründen. 😉

Graciela (Penélope Cruz) entspricht am ehesten den typischen weiblichen klischees, aber auch sie macht durchaus eine wandlung durch.

die chinesin Lin (Fan Bingbing) tritt erst im letzten drittel des films auf den plan. aber in sachen eleganz und grazie stiehlt sie allen die show!

Wertung: der film erfindet das rad nicht neu. aber ich könnte mir vorstellen, die crew der „355er“ auch in einem zweiten teil noch mal zu sehen; und dann hoffentlich mit einem kreativeren drehbuch.

(wohlwollende) 7 von 10

„Auf den Titel The 355 stieß Chastain während ihrer Recherchen zum Film Zero Dark Thirty. So war „Agent 355“ der Codename einer der ersten weiblichen Spioninnen der Vereinigten Staaten während der Amerikanischen Revolution, deren Identität bis heute unbekannt ist. Laut Chastain sei noch heutzutage für viele Frauen in der CIA und ähnlichen Behörden der „Code 355“ die Bezeichnung für einen weiblichen Spion, eine unsichtbare Frau ohne Namen.“ (wikipedia)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.