Uncategorized

Jenseits des Hoffens

Gegen ‚linke‘ Illusionen und unpolitischen Zynismus! seit ich das 60te lebensjahr übersprungen habe, spüre ich eine deutliche veränderung. während ich mich früher über jede kleinigkeit masslos aufregen konnte, lässt mich das meiste heutzutage ziemlich kalt. ist das die berühmte altersweisheit oder ist man einfach schon zu abgestumpft (und müde ob des ewigen kämpfens)? vermutlich trifft … Weiterlesen

Uncategorized

Thesen zu Corona-Politiken

(reaktionäre Massenbewegung oder potentiell spaltbar? möglicherweise hängt von der Beantwortung dieser Frage die Zukunftsfähigkeit der linken ab) die pandemie hat dem siegeszug des neoliberalismus einen vorläufigen einhalt geboten. der gesunde menschenverstand, dass ohne gesundheit alles nichts ist, hat den deregulierungswahn gestoppt und und eine tendenzielle wiederbelebung des sozialstaats eingeleitet; wenn auch sicher nur als vorübergehende … Weiterlesen

Uncategorized

In eigener Sache: Kino-filme, politische Krise und Hygiene-Demos

in letzter zeit hatte ich öfter mal film-besprechungen geschrieben und mache das eigentlich auch recht gern. ich sehe mich zwar nicht gerade als ‚cineast‘, aber ich schaue schon gern filme und man kann aus populärkulturellen tendenzen auch viel gesellschaftspolitisch relevantes herauslesen. durch ein urteil des europäischen gerichtshof von 2017, dass das nutzen von streaming-diensten rechtswidrig … Weiterlesen

Uncategorized

Diktatur der Vernunft?

(Maske-tragen als Terror? Wie wäre dann erst echter Terror zu ertragen?) eigentlich wollte ich zur Corona-demo am 1.08.2020 in Berlin nichts schreiben, da ich es für ein event halte, über das in zwei wochen niemand mehr reden wird. da an diesem beispiel aber sehr viele probleme zeitgenössischen politischen engagements aufzeigbar sind, habe ich meine meinung … Weiterlesen

Uncategorized

HÄNDE WEG VON DE.INDYMEDIA!

wie durch die presse [1] bekannt geworden ist, ist die online-zeitung de.indymedia vom verfassungsschutz zum ‚verdachtsfall‘ erklärt worden. das bedeutet unter anderem, dass indymedia mit geheimdienstlicher überwachung überzogen werden kann. dies kommt zwar nicht wirklich überraschend (die diskussion darüber geht ja schon länger), aber würde der staatlichen repression noch mal eine zusätzliche eskalationssstufe hinzufügen. das … Weiterlesen

Uncategorized

Jurassic Park und der ‚Postkapitalismus‘

[vorläufige Überlegungen] (Jeff Goldblum als Ian Malcolm, der bekannt wurde durch seinen ikonischen Satz: das Leben findet einen Weg) ursprünglich wollte ich etwas über unterschiedliche strategieansätze innerhalb der linken schreiben, habe dann aber gemerkt, dass ich einerseits von den strategien selbst nicht überzeugt bin und andererseits keinen sinn darin sehe, solange linke ansätze eben so … Weiterlesen